Antifa Overload zieht um…

…leider aber nur virtuell. Absofort findet ihr uns unter der Adresse www.overload.blogsport.eu .

Für aktuelle Infos checkt den neue Blog!

„Schöner wohnen ohne Nazis“ und Sponti

Gestern fand im Franzis Wetzlar das Konzert der Gruppe „Junge Wetzlarer gegen Rechts“ unter dem Motto „Schöner wohnen ohne Nazis“ statt.
Obwohl sich die „Autonomen Nationalisten Wetzlar“ sowie die „Anti Antifa Wetzlar“ angekündigt hatten blieb es gestern Abend ruhig.

Anlässlich des Brandanschlags fand gestern auch eine antifaschistische Spontandemo statt. Die Demo zog vom Bahnhof zum Franzis, allerdings war das Interesse an antifaschistischer Praxis seitens der BesucherInnen des „Schöner wohnen ohne Nazis“ doch eher gering. Trotzdem waren es ab Franzis dann etwa 120 TeilnehmerInnen. Die Demo zog vom Franzis über den Eisenmarkt, alte Lahnbrücke, Langgasse zum Karl Kellner Ring und zurück zum Franzis.

Brandanschlag auf Wohnhaus!

In der Nacht vom 4. auf den 5.3 verübten Neonazis in Wetzlar einen Brandanschlag auf das Haus eines Mitglieds im Bündnis gegen Nazis.
Dies stellt eine neue Qualität von Naziangriffen da. Das Haus wurde bereits mit Farbe angegriffen und mit Hakenkreuzen und Parolen beschmiert. Für die meisten BürgerInnen war dies wohl nicht weiter schlimm, „es war ja nur Farbe“.

Indyartikel

8. Mai – Naziaufmarsch in Wiesbaden blockieren!

Die JN-Hessen hat für den 8. Mai einen Aufmarsch in Wiesbaden angemeldet.
Informiert Euch auf der Seite der ajwbn:
ajwbn
oder auf der bald eingerichteten Mobilisierungsseite!

Nazis blockieren – Keinen Schritt weit am 8. Mai

Drei Termine

13.02.2010 – Dresden – Gegenaktivitäten zum Naziaufmarsch

Am 13. Februar wollen sich erneut Nazis zum europaweit größten Aufmarsch in Dresden versammeln. Der Aufmarsch hat sich in den letzten Jahren als zentraler Anlaufpunkt der europäischen Naziszene etabliert. Nachdem sie auch im letzen Jahr marschieren konnten, gilt es dieses Jahr umso mehr, sich den Nazis konsequent entgegen zu stellen.
Es wird zahlreiche Aktivitäten gegen den Naziaufmarsch, sowie eine Demo am 12. Februar unter dem Motto „Keine Versöhnung mit Deutschland“ geben.

Aufrufe:
No Pasaran
Keine Versöhnung mit Deutschland
Von Bomben und Nazis, Gedenken und Deutschland

17.02.2010 – Klapperfeld Ffm 19:30 Uhr – Infoveranstaltung zur AG Wohlfahrt

Das sozialrevolutionäre & antinationale Bündnis Frankfurt stellt seine vor kurzem
gestartete antikapitalistische Kampagne unter dem Motto „3…2…1… uns!
Kapitalismus abschaffen!“ vor. Außerdem gibt es Informationen zu den verschiedensten
geplanten Aktionen, vordergründig über die rassistische Ermittlungsgruppe AG
Wohlfahrt und über den antirassistischen Spaziergang, welcher am 27.02. in
Neu-Isenburg stattfinden wird. Weitere Infos auf agwohlfahrt.blogsport.de und
krise.blogsport.de

27.02.2010 – Neu-Isenburg Bahnhof 14:00 Uhr – Antirassistischer Stadtspaziergang

Unter dem Motto „Amtsantritte kritisch begleiten – AG Wohlfahrt abschaffen!“ rufen
wir für Samstag, den 27.02.2010, zu einem antirassistischen Spaziergang auf, um
Oliver Quilling, welcher zwei Tage später sein Amt als Landrat antreten wird, unsere
Forderung, die AG Wohlfahrt endlich abzuschaffen, persönlich zu überbringen. Infos
und Aufruf unter agwohlfahrt.blogsport.de

Email

Wir möchten Euch nochmal darauf hinweisen, dass wir eine neue Mailadresse haben. antifa-lahn-dill@riseup.net
Bitte schreibt uns in Zukunft nur noch Mails auf diese Adresse!!

Logr.org Gehackt

Heute Mittag wurde logr.org gehackt. Dadurch sind auch die Seiten der Anti-Antifa Wetzlar und der Autonomen Nationalisten Wetzlar Down.

Frohe Weihnachten (nachträglich) ;)

Teil zwei der Vortragsreihe

Am Donnerstag findet der zweite Teil der von ver.di organisierten Vortragsreihe Statt.
Im Vortrag von Malte Lantzsch geht es diesmal um: „Rassismus im Alltag-Rechtsextremismus-die Spitze des Eisberg“

Der Vortrag wird wieder im „Harlekin“ in Wetzlar (Güllgasse 9) um 19:00 Uhr stattfinden.

Die weiteren Termine und Themen sind:

12.11.09 Moderne Faschisten und Kämpfende Frauen
Zum neuen Lifestyle und Frauen in der extremen Rechten
(Lena Rosenthal/Stephan Schneider)

19.11.09 Wege finden…
Gegen Naziaktionen und -aufmärsche in Wetzlar
(Podiumsdiskussion)

07.11.09 Friedberg

Für den 07.11 ist in Friedberg wieder eine Demonstration angemeldet. Infos bekommt ihr hier

Spontandemonstration gegen Naziaktivitäten in Wetzlar

Am 31.10.2009 versammelten sich am wetzlarer Bahnhof gegen 13 Uhr 80-100 Antifaschist_innen, um auf die zunehmenden und kontinuierlichen Naziaktivitäten in Wetzlar aufmerksam zu machen.
Die Demonstration zog mit Transparenten lautstark durch die wetzlarer Alt- und Innenstadt.
Zudem wurden Flyer verteilt und Redebeiträge verlesen.
Die Aktion fand positive Resonanz bei PassantInnen.
Der Versuch der Polizei, die friedliche Demonstration zu stoppen und eine_n Anmelder_in ausfindig zu machen, schlug fehl.


Neonazistische Strukturen aufdecken und bekämpfen! Mit allen Mitteln und auf allen Ebenen!

http://de.indymedia.org/2009/10/264584.shtml






Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: